Mittwoch, 21. September 2011

THE END OF BULGARIA AS WE KNOW IT



Das ist nicht Schottland (Foto oben), das ist Bulgarien - allerdings ein Geheimtipp. Und damit dies auch noch möglichst lange so bleibt, wird er natürlich nicht verraten. Nur soviel: Man kommt sogar mit dem Auto hin, bulgarische Taxis und zwei Wohnmobile aus Polen (Die Polen wissen bekanntlich was gut ist!) haben es bereits vorgemacht - aber nur auf unbefestigten Wegen (Foto unten)! Die letzte Teil unseres Weg nach Istanbul, auf den wir uns jetzt machen, sieht hoffentlich anders aus - aber man weiß ja nie.


On the Black Sea coast, about 50 miles from the Turkish border, Bulgaria throws a furious amount of beauty at you, as if to say, 'You're a fool to leave.'

But then the road opens up again, and there's a taxi stand next to a path that leads who knows where, and you know it's time to move on.

Keine Kommentare: