Sonntag, 25. September 2011

ISTANBUL: SALT FISH AND SECRET WINE


The fish restaurants below the Galata Bridge on the Golden Horn in Istanbul may look tempting and have great views, but they're expensive. If you love seafood and are poor like us, skip the fancy fish and go to the seafood market at the northeast corner of the Bridge.

A few stalls past the fish vendors, you'll find two cheap restaurants that serve only the fish from the market. The second of the two, Iskele Balik Evi (stall #11), fries the finest, freshest salt fish filet (dil baligi) I have ever tasted - and it only costs 7 Euros. If you go after 7:30pm, the staff may be able to find some (off-menu) wine for you, but only if the police aren't around.

Wo gibt es das noch, daß das reale Foto vom Essen besser aussieht als das auf der Karte?! Auch sonst ist alles richtig, was die Kollegin Taxi Gourmet auf englisch geschrieben hat - bis auf den Wein! Das hat sie sich ausgedacht. Ich meine, da würde doch keiner das Gesetz brechen und nach 19:30Uhr verbotene Getränke anbieten ...

Aber um ehrlich zu sein: Ein solches Angebot bestand wohl, nur haben wir es nicht in Anspruch genommen. Um die Zeit saßen wir nämlich immer schon im Teegarten bei unserer täglichen Wasserpfeife ...

Keine Kommentare: